Zentralorgan des Lebens: Das Herz

Die menschliche Herzenstätigkeit

Freitag 12. Mai 2017, 18:00 Uhr
DAS HERZ ALS BEZIEHUNGSORGAN IN UNRUHIGEN ZEITEN (Vortrag)
In den vergangenen Jahren hat sich unser Wissen um das Herz grundlegend verändert: Von der „Pumpe“ ist es zum zentralen Beziehungsorgan geworden, das uns mit uns selbst und der Welt verbindet. In diesem Vortrag werden die verschiedenen Ebenen des Herzens dargestellt, insbesondere die soziale und die verbindende Fähigkeit des Herzens. Daraus ergeben sich neue Möglichkeiten, derer wir in unserer gegenwärtigen Welt so dringend bedürfen.

Freitag 12. Mai 2017, 20:00 Uhr
WEGE EINER GANZHEITLICHEN THERAPIE DES ERKRANKTEN HERZENS (Vortrag)
Wie kann eine ganzheitliche Therapie des erkrankten Herzens aussehen? Welche Möglichkeiten gibt es? Die moderne Forschung, vor allem auf dem Gebiet der biochemischen Funktionsweise der Herzmuskelzelle, eröffnet neue, bisher noch kaum genutzte Potenziale. In diesem Vortrag werden neue ganzheitliche und innovative Ansätze aufgezeigt, wie Bluthochdruck, Angina pectoris, Herzinfarkt, Herzschwäche und Herzrhythmusstörungen neu verstanden und behandelt werden können.

Samstag 13. Mai 2017, 10:00 bis 13:00 Uhr
HERZFOKUSSIERT LEBEN (Seminar)
mit Übungen zur Wahrnehmung der Weisheit des Herzens
Das Herz kann zum zentralen Beziehungsorgan zu einer nichtsinnlichen geistigen bzw. spirituellen Welt werden. Im Seminar gehen wir mit praktischen Übungen und im gemeinsamen Gespräch erste Schritte, um das Herz zum Zentrum unseres alltäglichen Lebens werden zu lassen.

Referent (Vorträge & Seminar): Markus Peters, Facharzt für Allgemeinmedizin/Naturheilverfahren mit Schwerpunkt ganzheitliche Kardiologie

Ort: Rudolf Steiner Haus Hamburg, Mittelweg 11-12
Anmeldung unter info@rudolf-steiner-haus.de oder Tel. 040 – 41 33 16 30
Vortrag: 12 €, erm. 8 € | Beide Vorträge zusammen: 20 €, erm. 15 € Seminar: 35 €, erm. 25 € | Gesamtkarte: 50 €, erm. 35 €

You must Login to Our site to register this event!